Auch dieses Jahr fanden auf unserer Anlage wieder Kurse mit dem erfahrenen deutschen Vielseitigkeitsreiter Matthias Baumann "Thissy" statt.
 
1. Kurs: 9.-10. Februar 2013
2. Kurs: 2.-3. März 2013
 
Matthias Baumann größte Erfolge:
  • 1986 Zweiter der Deutschen Meisterschaft
  • 1987 Mannschaftssilber bei der Europameisterschaft
  • 1988 Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Seoul, 6. Rang Einzelwertung
  • 1990 3. Platz Mannschaft bei der Weltmeisterschaft
  • 1990-1992 gewann Matthias Baumann dreimal in Folge die Deutsche Meisterschaft
  • 1992 3. Platz Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Barcelona
  • Matthias Baumann studierte Veterinärmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München; 1991 promovierte er.
  • Seit 1994 leitet er eine Trainings- und Rehabilitationseinrichtung für Sportpferde in Reichertsheim.
Impressionen vom Kurs 2012:
 
Am Sonntag, 25. November 2012, ab 13:00 Uhr haben wir uns bei einem gemütlichen Beisammensein in die Adventzeit eingestimmt. Im Rahmen dieser präsentierten wir Nachkommen unserer Hengste Frechdachs und Brentano unterschiedlichen Alters unterm Sattel, beim Freilaufen- und Freispringen.
 
Beim Herbstturnier in Graz-Nord (5.-7.10.) sammelten unsere Reiter wieder viele Schleifen. Das Erfolgsduo Michael Maier und BW Bacaro v. Brentano holte mit Traumnoten bei drei Starts in der Klasse L zwei Siege und einen 4. Platz. Michael ist somit stolzer Besitzer der RD2.
 
Martina Lueger startete mit ihrer Stute Kir Royal erstmals in der Klasse LM und erreichte schöne 63.843%. Auch ihre Rappstute Sunshine stellte sie erstmals nach längerer Verletzungspause auf einem Turnier vor und platzierte sich in der Klasse A mit 7,0 an dritter Stelle.
 
Bernadette Wasle war mit dem hochnoblen Trakehnerwallach Papillon v. Hofrat (B.: Gisela Novacescu) und dem schicken Frechdachssohn Fabriano (B.: Sylvia Peters) am Start. Mit Papillon erreichte sie mit einer harmonischen Vorstellung den 4. Platz in der Klasse LM (65.441%). Fabriano (siehe Bild), in der Dressurpferdeprüfung an zweiter Stelle platziert, erhielt Traumnoten von 8.2 im Galopp und 7.8 im Trab.
 
Tamara Peuschler und ihr Pony Unit waren in der lizenzfreien Klasse erfolgreich (4. Platz). Barbara Benedikt war mit ihrem Wallach Frere Jacques 2 in de Inter II sowie im Grand Prix platziert. Ute Steinscherer stellte ihre Stute Ishell in der Klasse S vor.
 
Bei der Steirischen Landesmeisterschaften 2012 im RC Graschnitz durfte sich Pia Madlberger über den Steirischen Landesmeistertitel Junioren 2012 freuen ... nicht weniger glücklich war sie über Platz 3, und Sonntag dann über Platz 1 des LM Bewerb's. Brillant war nach anfänglichen Schwierigkeiten am Freitag ein perfekter Partner!
 
Michael Maier, Martina Lueger, Kerstin Fortmann und Bernadette Wasle starteten beim Dressurturnier in Rudersdorf und konnten viele der netten Sachpreise, vom Kernöl über Frizzante bis hin zum Luxusparfüm, mit nach Hause nehmen.
 
Bernadette Wasle siegte in der Klasse A mit dem noblen Trakehnerwallach Papillon, Besitzer ist Fam. Novacescu, überlegen mit der Traumnote 8.0. Auch mit ihrem eigenen Pferd, dem Brentanosohn BW Bacaro, konnte sie einen wunderschönen, harmonischen Ritt in der Klasse LM zeigen und belegte mit 7.2 hinter Hausherrin Martina Winter den 2. Platz. Bernadette präsentierte in der Dressurpferdeklasse erstmals den jungen Frechdachssohn Fabriano PS (Züchterin und Besitzerin: Sylvia Peters). Dieser zeigte sein großes Bewegungspotential und vorallem auch sein hervorragendes Interieur (2. Platz).
 
Michael Maier ließ auch im Burgenland seine Erfolgserie mit BW Bacaro in der Klasse L nicht abreißen. Ein 1. Platz mit der tollen Note 7.7 und zwei dritte Plätze (Wertnote 6.8 und 7.0) gehen auf das Konto dieses Paares.
 
Martina Lueger bestätigte mit ihrer Stute Kir Royal ihre tolle Form und platzierte sich an beiden Tagen in der Klasse L bei zwei schwierigen Aufgaben.
 
Kerstin Fortmann und ihr Neuer, der Wallach Flashlight KF, werden immer mehr ein zusammengespieltes Team und starteten in der Klasse A.
 
Martin Hauptmann, Bernadette Wasle und heuer auch erstmalig Pia Lucia Madlberger stellten insgesamt 5 vierjährige Pferde beim Steirischen Reitpferdechampionat in Pachern vor. Der Erfolg kann sich auch sehen lassen, drei Pferde qualifizierten sich mit tollen Noten ab 7.74 für das Bundeschampionat, zwei davon sind Nachkommen unserer Hengste: Francesco v. Frechdachs/Cor de Brillant, Bonita v. Brentano/Western Star und Witiko PS v. Wallstreet/Lauries Crusador xx.
 
Unsere Reiter präsentierten sich in Pachern wieder in bester Form. Martina Lueger und ihre Stute Kir Royal feierten in der Klasse L einen Sieg mit der hervorragenden Note von 7.6. Mit einem dritten Platz (Wertnote 7.0) am zweiten Tag sicherte sich Martina nicht nur eine Topplatzierung sondern auch die RD2.
 
Auch Patricia Kerschbaumer erreicht mit Willibald's Rominja in der Klasse A und L schöne Platzierungen und rückt der RD2 bis auf einen fehlenden Punkt nahe.
 
Michael Maier startete mit dem Brentano Nachkomme BW Bacaro (Besitzerin: Bernadette Wasle) erstmals in der Klasse L. Die beiden konnten auch in dieser Klasse mit einem dritten Platz (Wertnote 7.3) und einem zweiten Platz (Wertnote 7.2) ihre Erfolgserie weiterführen.
 
Marlies Prügger präsentierte ihren Frechdachs Wallach Frodo in der Dressurpferdeprüfung Kl. L und erhielt traumhafte Noten von 8.04 und 7.9.
 
Martin Hauptmann stellte erstmals die vierjährige Brentanostute Bonita auf einem Turnier vor und platzierte sich in einer Dressurpferdeprüfung auf Anhieb (Wertnote 7.6).
 
Herzliche Gratulation!
 
Sensationell! Das Turnierwochenende beim CDN-A* CDN-B Gleisdorf hätte für uns nicht besser laufen können. Bei 25 Starts holten unsere Reiter und Reiterinnen 22 Siege und Platzierungen.
 
Martin Hauptmann war mit drei Pferden am Turnier vertreten. Mit dem Trakehnerwallach Racoon H war er in der Klasse M immer platziert. Die erst fünfjährige Stute Briana (Besitzer Fam. Gasser) ritt er in Klasse A mit einer Note von 7.7 zum Sieg. Seinen Hannoveranerhengst Frechdachs H stellte er mit drei Platzierungen erfolgreichst zweimal in der Inter II und im Grand Prix vor.
 
In den A-Bewerben war Bernadette Kerschbaumer mit ihrer Stute Willibald's Rominja eine Klasse für sich. Einen Sieg (Wertnote 7.7) und 2 Topplatzierungen fallen auf ihr Erfolgskonto. Besonders erfreulich war auch der 2. Platz dieses Paars in der Klasse L (Wertnote 6.8).
 
Ebenfalls erfolgreich in der Klasse A unterwegs war Michael Maier mit BW. Bacaro (Besitzerin Bernadette Wasle). Die beiden erreichten in einem großen Teilnehmerfeld von 29 Startern den hervorragenden 2. Platz (Wertnote 7.3).
 
Martina Lueger reihte sich mit ihrer Scheckstute Kir Royal in der Erfolgsliste mit einem 3. Platz (Wertnote 6.5) in der Klasse L ein.
 
Für einen Hattrick sorgten unsere LM-Reiterinnen: Am Freitag und am Samstag siegte Viktoria Seifner mit ihrer Stute Batida de Schoko, am Sonntag siegte Bernadette Wasle mit ihrem Brentanowallach BW. Bacaro in dieser Klasse. Sensationell war das Ergebnis des Samstagbewerbes, hier gab es einen Dreifacherfolg für unseren Verein: Victoria Seifner vor Sabrina Gruber auf Renegade I und Bernadette Wasle.
 
Der vierjährige Wallach Witiko PS im Besitz von Sylvia Peters beeindruckte unter seiner Ausbildnerin Bernadette Wasle mit der Traumnote 8.03 in der Dressurpferdeklasse.
 
Kerstin Fortmann stellte ihre neue Stute Flashlight KF in der Klasse A und der Dressurpferdeprüfung vor.
 
Herzliche Gratulation allen erfolgreichen Reiter und Reiterinnen mit ihren Pferden. Weiter so!!!
 
Unser Trakehnerhengst Brentano RH wurde dieses Jahr 25 Jahre alt. Die letzen Jahrzehnte konnten sich beständig tolle Nachkommen von Brentano auf Championaten, bei nationalen und internationalen Turnieren aller Sparten erfolgreich in Szene setzten. Die heurigen Fohlen lassen auch für die nächsten Jahre Großes erwarten.
 
Schöner konnte das Turnierwochenende in Tillmitsch von 1.-3. Juni für die Reiter und ihre Pferde des RC Hauptmann nicht laufen. Bei den dort ausgetragenen ländlichen Meisterschaften Dressurreiten wurde die Mannschaft RC Hauptmann Meister, Martin Hauptmann wurde mit dem Frechdachssohn Frodo (Besitzerin Marlies Prügger) Vizemeister in der Allgemeinen Klasse und Pia Lucia Madlberger holte mit ihrem Trakehnerwallach Elbsturm die Bronzemedaille in der Juniorenklasse. Die erfolgreiche Mannschaft setzte sich aus Martin Hauptmann mit Frodo, Sabrina Gruber mit ihrem Renegade, Pia Lucia Madlberger mit Elbsturm und Michael Maier mit dem Brentanonachkomme BW Bacaro (Besitzerin Bernadette Wasle) zusammen.

Auch in den Rahmenbewerben waren die Reiterinnen und Reiter des Vereins sehr erfolgreich. Patricia Kerschbaumer siegte mit ihrer Stute Willibald's Rominja in der Klasse A und holte sich wertvolle Lizenzpunkte in der Klasse L. Sabrina Gruber feierte mit Renegade zwei Siege in der Klasse L und Martin Hauptmann holte mit dem Trakehnerwallach Raccon H den Sieg in der Klasse M.
 
Die Familie Hauptmann lud Pferdefreunde am Sonntag, den 25. März 2012 zu einer Pferdenachzucht- und Verkaufsschau im Rahmen eines gemütlichen Nachmittags auf die Hengststation ein.

Besitzer von Nachkommen der Hengste Nekoma, Brentano, Kentucky oder Frechdachs hatten die Möglichkeit ihre Nachkommen mitzubringen und vorzustellen, sei es beim Freilaufen, Freispringen oder unter dem Sattel.
 
>> Einladung als PDF herunterladen
 
Martin und Frechdachs H präsentierten sich beim Gutenhof-Kürcupfinale (auf Basis InterII) in der Wiener Stadthalle in guter Form. Vor sehr vielen Zuschauern erreichten sie in einem stark besetzten Teilnehmerfeld aus ganz Österreich mit 70.6%den hervorragenden 4. Platz.
 
Erfolgreich verlief das Wochenende für Martina Lueger und ihrer Stute Kir Royal beim Dressurturnier in Graz-Nord. Bei 3 Starts konnte das Paar einmal gewinnen und sich zweimal platzieren und somit auch den Gesamtsieg im Cupbewerb erreiten.
 
Beim Dressurpferdechampionat 4 - 5 jährige wurde der Frechdachs Sohn Frodo geritten von Martin Hauptmann mit einer Endnote von 8,4 Reserviesieger. Beim Dressurpferdechampionat 5 - 6jährige konnte sich das Paar mit einer tollen Vorstellung und einer Endnote von 8.2 an 3. Stelle platzieren. Frodos stolze Besitzerin ist Marlies Prügger, Züchterin ist Mag. Sylvia Peters.
Die Frechdachs Tochter Florissant PS, ebenfalls gezüchtet von Mag. Sylvia Peters und im Besitz von Bernadette Wasle, erreichte von 29 Stutfohlen den 7. Platz mit Endnote 8.0.

Weiters schaffte Martin Hauptmann mit der Heraldik xx Tochter Xabea H, gezüchtet von Mag. Rudolf Hauptmann, eine Dressurnote von 8.4 (2.ex.), 3 Abwürfe beim Springen bescherten hier eine Endnote von 5.2, jedoch katapultierte ihn die Note 9.0 (1.) im Gelände auf den 2. Platz mit 31,6 Punkten in der Endwertung.
 
Der Euro Youngster fand am vergangenen Wochenende (13./14. August 2011) im Burgenland am Wulkahof statt. 4 und 5 jährige Pferde mit europäischem Abstammungsnachweis haben sich in einer Materialprüfung und einer Dressurpferde- prüfung gemessen, zusammengezählt ergab sich aus beiden Teilbewerben der "Euro Youngster".
Martin stellte die beiden Pferde Willibald's Feinspitz (5 jähriger Oldenburger Wallach von Florencio/Donatelli/Akzent II - Besitzerin Isabella Willibald) und Frodo von Frechdachs aus einer Western Star Mutter (Besitzerin Marlies Prügger) vor.
In dem sehr starken Starterfeld aus ganz Österreich konnte Willibald's Feinspitz insgesamt den 8. und Frodo den 12. Platz belegen. Für Feini, wie wir ihn nennen, war das das erste Turnier seines Lebens, Frodo ist ja schon "geeicht".
Nächstes Jahr ist geplant den Euro Youngster wieder in seiner ursprünglichen Heimat in Oisnitz durchzuführen, wo auch auf rege Beteiligung der steirischen Jungcracks gehofft wird! Dort könnte es auch für die Nachwuchshoffnungen von Martin - Francesco (3 jähriger Hengst von Frechdachs) und Bonita (3 jährige Stute von Brentano) soweit sein und sie könnten sich dann bereits 4 jährig der Herausforderung stellen.
 
Beim heurigen Warmblutwochenende in Pachern (05.-07. August 2011) waren Nachkommen unserer Hengste Frechdachs RH und Brentano RH nicht nur zahlreich sondern vor allem auch sehr erfolgreich vertreten. Insgesamt qualifizierten sich 6 Nachkommen (Fohlen - Stuten - Reitpferde) für das Bundeschampionat.
Herzliche Gratulation den Züchtern!
 
Bernadette Wasle und Michael Maier nahmen an den Bundesmeisterschaften Dressur in Sachendorf teil.
Michael Maier startet mit BW.Bacaro von Brentano für die Steiermark im Mannschaftsbewerb. Mit zwei Platzierungen in der Klasse A legte er den Grundstock für den hervorragenden 2. Platz seiner Mannschaft in der Meisterschaft.
Bernadette saß nach ihrer Babypause zum ersten Mal wieder selbst im Sattel ihrer schicken Nekomastute Kaya. Auch wenn ihr 2 Monate alter Sohn Benedikt fast das ganze Turnier verschlafen hat, lief es für Bernadette ganz gut. Mit zwei harmonischen Ritten platzierte sie sich in der Allgemeinen Klasse an 7. Stelle.
 
Hervorragend verlief für Martin mit unserem Hengst Frechdachs H das Turnierwochenende am Auhof in Graz. Bereits in der Inter II konnte sich Martin mit 66.158% beim Kampf um den Titel hinter seiner Isa an 2. Stelle reihen. Beim 2. Teilbewerb im Grand Prix zeigt der Hengst alle seine Stärken, ließ sich hervorragend reiten - Martin kommt heute noch ins Schwärmen - 67,362% und der Vizemeistertitel waren die Belohnung.
 
Michael Maier konnte mit dem Brentano-Nachkomme BW. Bacaro nahtlos an seine Erfolge von Graz-Nord anschließen. Beim CDN-B* in Ilz holte er sich in der Klasse A bei einem großen Starterfeld zwei Siege und eine Platzierung.
 
Zwei Pferde aus der Zucht von Mag. Tzt Sylvia Peters "wechselten" zum RC Hauptmann. Die hochnoble Fuchsstute Bonita PS v. Brentano RH aus einer Western Star-Mutter präsentierte sich bei der Verkaufsschau im März hervorragend. Dort hinterließ sie einen so bleibenden Eindruck, dass Sie wenig später Tzt. Mag. Rudolf Hauptmann als Nachwuchspferd für Martin kaufte. Mittlerweile ist die 3jährige Stute bereits zugeritten und macht ihrer Abstammung alle Ehre: rittig, gelehrig, ganggewaltig.
 
Bernadette Wasle erwarb von Mag. Tzt Sylvia Peters das Stutfohlen Florissant PS von Frechdachs. Bereits bei der ersten Besichtigung fand sie an dem typvollen Fohlen Gefallen. Im Pedigree des Fohlen finden sich neben Frechdachs H, welcher heuer seine erste GP-Saison läuft, noch viele weitere erfolgreiche GP-Pferde: Donnerschlag, Donnerhall, WanderburschII... Ein weiterer Pluspunkt, die Mutterstute Wendy’s Dream v. Dream of Heidelberg I ist Bernadette bestens bekannt, da sie diese Stute vor 3 Jahren selbst zugeritten und ausgebildet hat.
 
Tzt Sylvia Peters konnte einen weiteren Zuchterfolg verbuchen. Anfang April wurden zwei Stutfohlen geboren:
  • Mutter: Wendys Dream (Dream of Heidelberg - Wanderbursch II - Wittelsbach - Leibnitz)
  • Mutter: Westwood ( Al Aabir xx - Western Star - Diplomat)

Ute Steinscherer platzierte sich mit der schicken Nekoma-Tochter Kaya in der Klasse LM.
 
Michael Maier und Ute Steinscherer konnten beim Dressurturnier in Graz-Nord 19.-20. März 2011 mit zwei Nachkommen unserer Hengste super Erfolge erreiten. Für Michael war es das erste Turnier in seiner Karriere, aber der Start gelang fulminant. Mit BW. Bacaro von Brentano, im Besitz von Bernadette Wasle, konnte er am Samstag beide Bewerbe der Klasse A souverän mit den Wertnoten 7.6 und 7.5 gewinnen. Am Sonntag belegte er mit dem schicken Fuchswallach den dritten Platz (Wertnote 7.1).

Ute Steinscherer ging mit Kaya von Nekoma in der Klasse LM an den Start. Kaya ist ebenfalls in Besitz von Bernadette Wasle und wird von Ute während ihrer Babypause weiter trainiert. Am ersten Tag präsentierte sich die Stute in der Prüfung noch etwas überfleißig, 63.784% und der dritte Platz waren das Resultat. Am zweiten Tag konnte sich die beiden deutlich steigern, 66,053% und somit der zweite Platz waren das erfreuliche Endergebnis.
 
Die Familie Hauptmann lud Pferdefreunde am Sonntag, den 13. März 2011 zu einer Pferdenachzucht- und Verkaufsschau im Rahmen eines gemütlichen Nachmittags auf die Hengststation ein. Alle Interessierte hatten ganztägig die Möglichkeit die Pferde kennenzulernen und Probe zu reiten.

Besitzer von Nachkommen der Hengste Nekoma, Brentano, Kentucky oder Frechdachs hatten die Möglichkeit ihre Nachkommen mitzubringen und sie vorzustellen, sei es beim Freilaufen, Freispringen oder unter dem Sattel.
 
>> Einladung als PDF herunterladen